Stellungnahme zur aktuellen Medienberichterstattung

News

Stellungnahme zur aktuellen Medienberichterstattung

SIO AG
  • 7. Dezember 2020
Stellungnahme Pressestelle

Anlässlich der aktuellen Medienberichterstattung, in der die SIO AG als „touristisches Paradies der IT-Entwicklung“ und „Technologieführer“ bezeichnet wird, möchten wir unsere Sicht der Dinge darlegen, da uns im Vorfeld des Erscheinens der Artikel jede Stellungnahme verwehrt wurde, was für redaktionelle Arbeit sehr unüblich ist, das kennen wir anders und hätten daher eine andere Erwartungshaltung gehabt.

 

Michael Wild, Pressesprecher der SIO AG

 

Wir hoffen, mit dieser Stellungnahme zu einer differenzierteren Sicht der Dinge beitragen zu dürfen. Aufgrund der Berichterstattung, die entgegen jedes journalistischen Gebots weder eine Stellungnahme bei uns erbeten hat noch überhaupt eine Information dazu an uns versandte obwohl alle Kontaktdaten bekannt sind, sahen wir uns gezwungen, die Lücken zu füllen, die die Berichterstattung bisher (bewusst?) offen gelassen hat und selbst in Gesprächen mit den Beteiligten zu recherchieren.

Unser besonderer Dank gilt allen Beteiligten, die umfangreich und zeitnah für Auskünfte zur Verfügung gestanden sind um Licht ins Dunkel zu bringen und uns zu erlauben, die Sachverhalte auch zu veröffentlichen.

Natürlich stehen wir herzlich gerne für Rückfragen zur Verfügung:

Schreiben Sie uns an presse (at) sio.com.

Hinweis: Wir wurden von der Medienberichterstattung leider sehr überrascht und mussten über das Wochenende „mit heißer Nadel“ schnell reagieren und bitten daher um Nachsicht, sollte nicht alles so perfekt geschliffen sein wie Sie das sonst von der SIO AG gewohnt sind.

Bereit für den nächsten Schritt?

Kontakt aufnehmen